The Music of Der König der Löwen & Mehr

Die größten Hits aus „Der König der Löwen“ von u.a. Elton John, Hans Zimmer und Paul Simon / Starsolisten vom Broadway, Chor und das „Broadway Philharmonic Orchestra“ präsentieren in einer Konzertgala Circle of Life, Can you feel the Love Tonight, Hakuna Matata und die größten Hits Afrikas in deutscher Sprache.

BROADWAY – „Der König der Löwen“ bricht alle Rekorde in Deutschland als Musical und Film – vor allem dank seiner unglaublich tollen Musik. Die Konzert-Gala „The Music of Der König der Löwen & Mehr“ präsentiert die schönsten Lieder von Elton John und Hans Zimmer sowie einige der besten Songs Afrikas. Mit dabei sind auch die neuen Werke von Elton John und Beyonce für Lion King sowie aus Tarzan „Dir Gehört Mein Herz“ von Phil Collins.

Die Musik spiegelt die wunderschöne und farbenprächtige Welt Afrikas. Die Mischung aus afrikanischen Melodien und Rhythmen und der Filmmusik von Hans Zimmer sowie Popmusik von Elton John weckt Gänsehaut und mach das Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Elton Johns Hits wie „Kann es wirklich Liebe sein“ oder „Hakuna Matata“ sind ebenso legendär wie die Kompositionen von Hans Zimmer. Den Höhepunkt bildet „Der Kreis des Lebens“/Circle of Life, den die Starsolisten vom Broadway sowie das „Broadway Philharmonic Orchestra“ darbieten. Weitere Titel stellen sicher, den Eindruck Afrikas zu spüren, den Geruch der Savannen, die Schwüle des Regenwaldes, die Hitze der Wüste – und die Welt der Löwen.

Kommen sie mit auf die Reise auf den Kontinent des Staunens – in die Welt der Löwen und Afrikas.

HANS ZIMMER
Hans Florian Zimmer (*12. September 1957 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Filmkomponist, Arrangeur und Musikproduzent. Der Oscarpreisträger arbeitet in Hollywood.

Er wurde elfmal für den Oscar, vierzehnmal für den Golden Globe Award und zehnmal für den Grammy Award nominiert. Seine erste Oscar-Nominierung erhielt er 1989 für den Film Rain Man. 1995 wurde er für die Filmmusik zu Der König der Löwen mit einem Oscar ausgezeichnet. 2010 bekam er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Zimmers Soundtrack-Alben verkauften sich weltweit mehr als 19 Millionen Mal.

ELTON JOHN
Sir Elton Hercules John (*12. September 1947 in Pinner, Greater London, England) ist ein britischer Sänger, Komponist und Pianist. Mit über 900 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den erfolgreichsten Interpreten weltweit. 1994 komponierte Elton John einen Teil der Musik für den Disneyfilm Der König der Löwen und bekam für Can You Feel the Love Tonight den Oscar für den besten Filmsong überreicht.

Neben diesem Oscar verdiente sich Elton John außerdem sechs Grammy Awards, einen Golden Globe und einen Tony Award sowie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame und die Ernennung zum „Commander of The Most Excellent Order of the British Empire“.

PAUL SIMON (the lion sleeps tonight)
Paul Frederic Simon (*13. Oktober 1941 in Newark, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Musiker und Songwriter. Zusammen mit seinem Freund Art Garfunkel bildete er ab 1957 das Duo Simon & Garfunkel, für das Simon praktisch alle Songs schrieb. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen 1965 mit dem Lied The Sound of Silence.
Paul Simon hat insgesamt 12 Grammys erhalten und wurde 2003 für den Oscar sowie Golden Globe für den Song „Father and Daughter“ aus dem Kinderfilm „Die Abenteuer der Familie Stachelbeere“ nominiert.

The Lion Sleeps Tonight ist ein von mehreren Interpreten zum Millionenseller gebrachter Song, der 1939 vom Südafrikaner Solomon Linda komponiert und im selben Jahr von Solomon Linda’s Original Evening Birds als Mbube gesungen wurde. In verschiedenen Coverversionen (u. a. Wimoweh) wechselte es mehrfach den Musiktitel.

ORCHESTER UND CHOR
Das Broadway Symphony Orchestra kooperiert in Europa mit dem Staatlichen Akademischen Symphonie-Orchester und dem Chor der Republik Weißrussland. Dieser Klangkörper begeistert mit „seiner entfesselten Lust zu musizieren“ Zuhörer in ganz Europa. Seit mehreren Jahren gastiert das Ensemble erfolgreich auch an den bekanntesten Opernhäusern und Konzertsälen Deutschlands, etwa in der Alten Oper Frankfurt, dem Gewandhaus Leipzig, der Philharmonie München, der Philharmonie Berlin und der Musikhalle Hamburg.

Das Staatliche Akademische Symphonieorchester der Republik Weißrussland wurde 1927 als eine der ältesten Institutionen der Sowjet-Union gegründet. Die „Belarusian State Philharmonic Society“ wurde zehn Jahre später ins Leben gerufen, zu der heute das Orchester gehört. Das Symphonie-Orchester gehört seit jeher zu den führenden Orchestern Russlands. Einige der gefragtesten Solisten des zwanzigsten Jahrhunderts folgten immer wieder gerne der Einladung dieses Symphonie-Orchesters, wie etwa David Oistrach, Yehudi Menuhin, Victor Ashkenazy oder auch Isaak Stern.

„The Music of Der König der Löwen & Mehr“ am 05. April 2020 um 18 Uhr im Metropol Theater Bremen!

 

Veranstalter: VMS Entertainment GmbH

The Music of Der König der Löwen & Mehr

 

Rollstuhlfahrerplätze über 0421 36 36 36 und an allen Nordwest-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.