Das Supertalent – Die Jurycastings

Live im Metropol Theater Bremen

Das Supertalent zeigt bewegende Momente, in denen unbekannte Menschen über sich hinauswachsen und zum Star werden, hochemotionale Geschichten von Träumen und Hoffnungen, witzige, skurrile und nie dagewesene Darbietungen aus den unterschiedlichsten Genres wie beispielsweise Akrobatik, Operngesang, Ausdruckstanz, Feuer-Acts, Tierdressur und vieles mehr. Seien Sie auch in diesem Jahr wieder live bei den Jurycastings im Metropol Theater Bremen dabei! Dieses Jahr wird die beliebte Sängerin, Entertainerin und Influencerin Sarah Lombardi neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury sitzen.

Wichtiger Hinweis

Bei dieser Veranstaltung werden stroboskopartige und pulsierende Lichteffekte eingesetzt. Diese können bei manchen Personen zu epileptischen Anfällen oder Bewusstseinsstörungen führen.

 

Veranstalter: UFA SHOW & FACTUAL GmbH

 

 

Familientage

An den Familientagen werden Kindern (14 bis 17 Jahre) die Karten kostenfrei angeboten. Der Einlass für 14- und 15-Jährige erfolgt nur in Begleitung eines Volljährigen und mit unterschriebener Einverständniserklärung der Eltern. 16- und 17-Jährige Zuschauer können hier auch ohne Begleitung kostenfrei die Show besuchen. Jedoch ist eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

  • 14. August 2019 – 13:45 Uhr
  • 16. August 2019 – 13:45 Uhr
  • 19. August 2019 – 13:45 Uhr
  • 23. August 2019 – 13:45 Uhr

 

Das Supertalent – Die Jurycastings

Das Mindestalter für den Besuch dieser Veranstaltung beträgt 14 Jahre. Minderjährige Besucher ab 14 Jahren wird der Besuch der Veranstaltung jedoch nur gegen Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises und nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person (bspw. Eltern) oder einer volljährigen erziehungsbeauftragten Person (jeweils mit eigener Eintrittskarte) gestattet. Eine begleitende erziehungsbeauftragte Person muss ihre Berechtigung zur Begleitung des Weiteren schriftlich darlegen (bspw. Einverständniserklärung der Eltern).
16-17-jährige Personen benötigen lediglich das schriftliche Einverständnis der erziehungsberechtigten Personen.