Forever Tango

Der sinnliche und raffinierte Tango zeigt eine Welt, in der alles mit einer Beinbewegung, einem Handzucken, einem Fußklopfen und dem Anheben einer Augenbraue gesagt werden kann. FOREVER TANGO wurde von Luis Bravo kreiert und inszeniert und wurde vom Bay Area Theatre Critics Circle in San Francisco zum besten Tournee-Musical gewählt, wo es beispiellose 92 Wochen im Theatre on the Square spielte und Saison für Saison zurückkehrte. FOREVER TANGO, ein wirklich internationales Ereignis, wurde beim Spoleto Festival 1996 in Italien mit dem begehrten Simpatia-Preis ausgezeichnet. FOREVER TANGO erzählt die Geschichte der Geburt des Tangos im Argentinien des 19. Jahrhunderts, wo Tausende von Männern, nachdem sie das zerfallende Europa verlassen hatten, um nach Südamerika auszuwandern, sich in überfüllten Schlachthöfen, den Bars und Straßenecken der Arrabales (abgelegenen Vorstädten) und in den Enramadas (Bordellen) aufhielten und vergnügten. Der Tango wurde in dieser einsamen und gewalttätigen Existenz geboren. Ursprünglich von der argentinischen Gesellschaft als unanständig gemieden, wurde der Tango in der Pariser Oberschicht über Nacht zu einer Begeisterung, als argentinische Intellektuelle ihn auf Auslandsreisen lehrten. Der Tango verbreitete sich schnell in ganz Europa und Amerika und wurde schließlich wieder nach Hause in die argentinische Gesellschaft importiert, wenn auch nicht unverändert. Der in den Bars und Bordellen von Buenos Aires geborene Tango ist wohl Argentiniens bekanntestes Exportgut.

 

Der Gründer/Regisseur von FOREVER TANGO, Luis Bravo, ist ein Weltklasse-Cellist, der mit bedeutenden Sinfonien auf der ganzen Welt aufgetreten ist. Zu seinen herausragenden Leistungen gehören Auftritte mit dem Los Angeles Philharmonic, dem Colon Theatre Opera House, dem Buenos Aires Philharmonic und anderen renommierten Ensembles auf der ganzen Welt. FOREVER TANGO wurde erstmalig am Broadway im Juni 1997 für ein voraussichtlich achtwöchiges Engagement verpflichtet, das Engagement dauerte dann 14 Monate und war seitdem dreimal am Broadway in New York, zuletzt im Sommer 2013 im Walter Kerr Theater. Lesen Sie Auszüge aus Rezensionen von FOREVER TANGO auf der ganzen Welt!

 

„Etwas, das man gesehen haben muss!“ – New York Times
„Forever Tango zeigt, dass der Stil mehr als heiß ist – er ist smart, sogar lustig … ein sinnliches,
verführerisches Vergnügen.“ – USA Today
„ein Abend voller Genuss! Sinnlich, elegant, umwerfend! “ – Die New York Daily News
„Die theatralischste Show am Broadway!“ – Associated Press

Forever Tango

Rollstuhlfahrerplätze über 0421 36 36 36 und an allen Nordwest-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.